banner3

Benteler Steel/ Tubing GmbH zum Metallurgischen Stammtisch in Freiberg

Mitte November waren Herr Bernd Düsterhausen und Dr. Marco Walterfang von der Benteler Steel/ Tubing GmbH zu Besuch.

Es wurden "Trends in der Werkstoffentwicklung für zukünftige Rohranwendungen" vorgestellt. Dabei wurde besonders auf den Ablauf einer solchen Werkstoffentwicklung eingegangen.

Durch steigende Anforderungen seitens der Kunden, wird dabei meist eine Eigenschaft verbessert. Dabei muss beachtet werden, dass andere Eigenschaften sich nicht über ein bestimmtes Maß verschlechter. So wird häufig in mehreren Schleifen vorgegangen um Schluss endlich einen neuen, verbessertren Werkstoff zu erreichen.

Die im Anschluss angefügte Diskussion sowie einem Ausklingen des Stammtisches in entspannter Atmosphäre rundete den Abend ab und war traf auf gute Resonanz bei allen Beteiligten. Wir bedanken uns des Weiteren bei der Benteler Steel/ Tubing GmbH für die Ermöglichung eines solchen Abends sowie auch dem Vortragenden, Herr Dr. Marco Walterfang, für einen Vortrag der besonderen Art, welcher einem die Gegenstände des Alltags von einem ganz anderen Blickwinkel betrachten lies.